Immer lieferfähig und dies ohne Lagerbestände

Immer lieferfähig und dies ohne Lagerbestände?! Für eine Vielzahl von Großunternehmen ist dies keine Vision mehr – haben diese doch bereits seit vielen Jahren erfolgreich Supply Chain Management eingeführt.
Supply Chain Management ist die unternehmensübergreifende Koordination der Material- und Informationsflüsse über den gesamten Wertschöpfungsprozess von der Rohstoffgewinnung über die einzelnen Veredelungsstufen bis hin zum Endkunden mit dem Ziel, den Gesamtprozess sowohl zeit- als auch kostenoptimal zu gestalten. Das klingt im ersten Moment nun nicht sehr einfach. Zumal in dieser Definition auch gleich noch die unternehmensübergreifende Supply Chain betrachtet wird. Doch bevor sich Unternehmen in einer Lieferkette vernetzen und zusammenarbeiten, muss jedes einzelne für sich ein Supply Chain Management eingeführt haben. Wie sieht es jedoch bei den vielen mittelständischen Unternehmen aus? Einer der diese Frage beantworten kann, ist Dr. Rolf Schrader!

MRadio im Interview mit Dr. Rolf Schrader

 

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*